Es ist vollbracht

Der August fängt supergut an. Mein Laptop schnurrt wieder wie ein Kätzchen … und die alte Batterie ist noch immer drin! 😊

Was ist passiert?
Ich habe ein anderes Virenprogramm drüber laufen lassen. Besser? Keine Ahnung! Auf jeden Fall gründlicher! Es wurde jede Menge Spyware gefunden und beseitigt. Da haben bei mir also gleich zwei Programme versagt: der Virenwächter, der dafür sorgen sollte, dass sich erst überhaupt nichts auf meinem Rechner einnistet und der Virenscanner, der die bösen Buben wieder entfernen sollte, falls doch einer durchgeschlüpft ist.

Noch tippe ich hier mehr als vorsichtig und lausche auf jedes kleine Geräusch, das irgendwie verdächtig klingt. Auch jede unverhoffte Reaktion wird von mir argwöhnisch beäugt. Bis jetzt jedoch …
Drückt mir also bitte auch weiterhin die Daumen (noch ein paar Tage, okay? 😉), dass alles so gut und zufriedenstellend bleibt.

Danke an dieser Stelle nochmal an alle, die mir mit ihren Tipps und Ratschlägen “auf die Sprünge” geholfen haben.

8 Gedanken zu „Es ist vollbracht“

    • Moin und Willkommen, Wolfgang!

      Das ist eine tolle Überraschung am Morgen … netter Besuch, der auch noch die Daumen drückt 😁
      Dann hoffen wir mal, dass das auch nützt.

      LG Maksi

      Antworten
  1. hmmm….zwei Virenprogramme gleichzeitig ist übrigens keine gute Idee. Die behindern sich nämlich ganz oft. Wundert mich überhaupt, dass das zweite bei der Installation nicht gemeckert hat, dass noch ein andere Programm aktiv ist.
    Ich würde mich nicht darauf verlassen dass alles weg ist. Eine Neuinstallation von Windows wäre bei mir unabdingbar. Aber das kann jeder machen wie er meint.

    Antworten
    • Das eine ist ein Virenwächter und das andere ein Virenscanner. Der eine also ein Türsteher und der andere ein Rausschmeißer 😊 Die kommen sich nicht ins Gehege.

      Ich lass jetzt jedenfalls auch nicht mehr alle Cookies zu, schmeiß die regelmäßig wieder raus, Drittanbieter sind auch tabu … mal sehen, wie lange es gutgeht. Ich bin jetzt erstmal wieder optimistisch 😄

      Diese Batteriemeldung ist übrigens gänzlich weg. Die hatte ich ja sowieso nicht verstanden.

      Antworten
  2. Na das ist eine schöne Überraschung, Maksi-Mausi kann wieder unbekümmert (na vielleicht doch nicht so ganz unbekümmert) online sein.
    Freu mich, dass du es geschafft hast.

    Antworten
    • Danke schön, liebe Peggy … ja, ich habe mich auch gefreut und war überrascht, wie – im Grunde einfach – die ganze Sache war. Obwohl, einige Stunden sind dafür schon draufgegangen – aber Stunden, die sich gelohnt haben.

      Antworten
  3. Ich denke mal ich habe jetzt alle deine Beiträge kommentiert liebe Maksi-Mausi.
    Ich hatte zwar alle gelesen, aber durch die fehlende Woche nicht kommentiert.
    Umso mehr freue ich mich natürlich dass nichts gravierendes (Hardware) mit deinem Schlepptop ist/war und du uns so erhalten bleibst.
    Wobei wenn mein PC nicht 100% funktioniert, kriege ich schon Pipi in den Augen und rufe nach dem Gatten…
    Gut dass die blöden Viecher nun verschwunden sind und hoffentlich auch fort bleiben. Dennoch solltest du mal nach der Batterie schauen, denn irgendwann ist die leer, so oder so 😉
    ♥-liche Grüsse, k

    Antworten

Schreibe einen Kommentar